Frauen müssen weiter auf ersten Saisonsieg warten

Der TuS Halberbracht hat wie schon vergangene Woche mit 6:1 (5:1) gewonnen, diesmal gegen die Zweitvertretung des FC Kirchhundem. Schon früh im Spiel konnte man sehen, dass unser Team sich die drei Punkte erkämpfen will. Marco Winkel (x2), Durim Hasani, Lars Henrichs und Andre Assmann stellten vor der Pause schon auf 5:1 und haben das Spiel dadurch frühzeitig entschieden. In Halbzeit Zwei setzte Marvin Hammerschmidt per Strafstoß den Schlusspunkt. Damit steht das Team von Trainer Arthur Nawrath weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz in der Kreisliga C1.
 
Bei unserer Zweiten lief gestern nicht besonders viel zusammen. In einem ausgeglichenen Spiel musste man sich gegen die SG Albaum/Heinsberg II mit 1:2 (1:1) geschlagen geben, obwohl Dennis Hilleke den TuS früh in Führung bringen konnte. Am Ende fehlte die Durchschlagskraft, um das Ruder nochmal rumzureißen.
 
Die Frauen müssen weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg warten. Gegen den FSV Gerlingen unterlag unsere Elf mit 1:4 (0:2). Auch da wäre mehr drin gewesen, kurz nach der Pause brachte Kati Horst die Frauen mit dem Anschlußtreffer zum 1:2 nochmal ran, ein weiteres Tor sollte uns jedoch nicht vergönnt sein.

Sieg bei RW Lennestadt II

Nach drei sieglosen Spielen konnte unsere Erste endlich wieder drei Punkte einfahren, beim Auswärtsspiel gegen RW Lennestadt II gewann man mit 6:1 (1:0). Unser Team ließ kaum Chancen für den Gegner zu und 90 Minuten lang ging es eigentlich nur in eine Richtung. Marvin Hammerschmidt schoß sich mit einem Dreierpack an die Spitze der Torschützenliste in der C-Liga und Marco Winkel zog mit zwei weiteren Toren nach. Zusätzlich traf auch Durim Hasani, bevor die Gastgeber kurz vor Schluß den Ehrentreffer landeten.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Die Zweite Mannschaft musste beim TuS Lenhausen II einen Rückschlag einstecken, nach verschlafener erster Halbzeit verlor man mit 2:5 (0:4) gegen den Aufstiegsaspiranten. Die Treffer erzielten Fabian Schulte und Dennis Hillecke.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Auch die Frauen durften wieder ran, es ging nach Wenden zum VSV. Leider musste sich unser Team mit 1:4 (1:3) geschlagen geben und steht nach 4 Spielen noch ohne Sieg da. Den Treffer für den TuS erzielte Lorena Winkel.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Kommenden Sonntag gibts auf der Ziegenweide wieder drei Heimspiele am Stück zu bewundern: Die Zweite eröffnet den Sonntag gegen die SG Albaum/Heinsberg II um 12:30 Uhr, darauf folgt die Erste um 15 Uhr gegen den FC Kirchhundem II und zum Abschluß spielen die Frauen um 17 Uhr gegen den FSV Gerlingen!

Torreicher Sonntag in Halberbracht

25 Tore in 3 Spielen konnten die Zuschauer am gestrigen Sonntag in Halberbracht sehen, leider ging nur eine unserer Mannschaften als Sieger vom Platz.
Das erste Spiel bestritt unsere Zweite gegen die dritte Mannschaft des FC Lennestadt. Mit 4:0 (3:0) konnte das Spiel gewonnen werden, die Tore erzielten Dennis Hilleke, Fabian Schulte, Patrick Pick und Justin Hilleke.
In der C-Liga ging es für den TuS gegen die noch ungeschlagene Zweitvertretung der SG Kirchveischede/Bonzel. Dreimal schoss Marco Winkel den TuS in Führung und dreimal ließ die Antwort der Gäste, die ihre wenigen Chancen eiskalt nutzten, nicht lange auf sich warten. Am Ende konnten sie das Spiel mit 3:5 (1:1) für sich entscheiden und bescherten der Nawrath-Elf die dritten Saisonniederlage.
Das torreichste Spiel kam zum Schluß, die Frauenmannschaft gab ihr Heimdebüt gegen den Vorjahresmeister, die SG Albaum/Heinsberg. Hier ging der TuS durch Tore von Hatice Ceylan, Kati Horst und zweimal Lorena Winkel sogar viermal in der ersten Halbzeit in Führung. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste stärker, nur der Anschlußtreffer von Lorena Winkel brachte unser Team nochmal ran, was am Ende jedoch nicht reichte und somit ging das Spiel mit 5:8 (4:4) verloren.

Frauenmannschaft vor Heimdebüt

Wie bereits vor einigen Wochen berichtet, startet der TuS Halberbracht ab dieser Saison erstmals mit einer Frauenmannschaft in der Kreisliga A. Mit viel Engagement und Spaß wurden die ersten Trainingseinheiten in den letzten Wochen absolviert. In den Testspielen zeigte die Mannschaft von Trainerin Kati Horst bei einem 5:1 Sieg gegen die SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen welche Qualität sie hat, bei der 7:1 Niederlage gegen RW Ostentrop/Schönholthausen wurden aber auch Defizite aufgezeigt.
Die Frauen trainieren an jedem Dienstag und Donnerstag von 18:30-20:00 Uhr auf dem Sportplatz in Halberbracht. Interessierte Frauen ab 16 Jahren sind herzlich eingeladen zum Training zu kommen.
Vor einigen Tagen hat die Mannschaft ihre neuen Trikots vorgestellt. Mit Rabije Elshani hat die Frauenmannschaft einen erstklassigen Partner aus der Schönheitsbranche gefunden. Die Inhaberin des Beautyhauses in Lennestadt-Altenhundem sponsorte den Kickerinnen einen Trikotsatz und steht hinter der Truppe von Trainerin Kati Horst.
Die ersten beiden Saisonspiele wurden gegen die SG Lütringhausen/Kleusheim/Rahrbachtal mit 1:5 (1:1) und gegen SC Drolshagen II mit 0:2 (0:2) verloren.
Die Heimpremiere folgt am Sonntag, den 01.10.2017 um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Halberbracht gegen die SG Albaum/Heinsberg. Die Mannschaft freut sich darauf und hofft auf viele Zuschauer.

Unentschieden in Schönholthausen

Beim Auswärtsspiel bei RW Ostentrop/Schönholthausen II kam unsere Erste nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Ein Platzverweis und der kurz darauf folgende Rückstand zu Beginn der zweiten Halbzeit warfen die Mannschaft zurück. Dank einer guten kämpferischen Leistung des Teams konnte das Spiel jedoch fast gedreht werden. Marco Winkel glich in der 70. Minute aus, in der Folge wurden leider einige Chancen ausgelassen und so haben wir es verpasst, den Dreier einzufahren.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Auch bei der Zweiten lief es nicht nach Plan, gegen die SG Serkenrode/Fretter III verlor unser Team mit 2:0 und steht nach 6 Spielen somit auf Platz 10.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

 

Kantersieg gegen den SVT

Am gestrigen Sportfestsonntag schlug unsere Erste die Gäste aus Trockenbrück mit 7:0 (5:0). Der Gegner kam zunächst gut ins Spiel, doch in der 10. Minute eröffnete Durim Hasani den Torreigen per Kopf und in den darauffolgenden 10 Minuten klappte dann alles. Zunächst erhöhte Sebastian Blasche in der 15. Minute mit einem sehenswerten Treffer, bevor Marvin Hammerschmidt in der 18. Minute und Marco Winkel in der 19. Minute per Foulelfmeter eigentlich schon die Vorentscheidung brachten. Die Trockenbrücker wurden in der Folge des 4:0 zu ihrem ersten Wechsel gezwungen, da einer der Verteidiger wütend den Platz verließ. Marvin Hammerschmidt traf in der 37. Minute dann zum 5:0 und in der 52. Minute zum 6:0, bevor Marco Winkel in der 61. Minute den Schlusspunkt setzte. Alles in allem ein sehr gelungener Auftritt der Nawrath-Elf vor den zahlreichen Sportfestbesuchern.

Spielbericht und Aufstellung auf fussball.de

Spielbericht auf fupa.net

Weitere Bilder vom Spiel TuS – SVT

Die zweite Mannschaft traf davor auf die Reserve des TV Rönkhausen. Gegen den Aufstiegsaspiranten spielte man das ganze Spiel hindurch auf Augenhöhe mit und hielt die Partie bis in die Schlussminuten offen, dennoch musste sich der TuS am Ende mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Den Treffer für den TuS erzielte Arthur Nawrath in der 43. Spielminute.

Spielbericht und Aufstellung auf fussball.de

Weitere Bilder vom Spiel TuS II – SVR II

 

Zweite siegt in Dünschede

Am Donnerstagabend hat unsere zweite Mannschaft erneut drei Punkte eingefahren. Das Team gewann das vom Sonntag vorgezogene Spiel mit 1:0 (1:0) in Dünschede gegen SF Dünschede II. Die Entscheidung in dem hart umkämpften Spiel brachte Piotr Wroblewski in der 40. Minute.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Morgen finden somit keine Spiele statt, die erste Mannschaft hat spielfrei.

Saisonauftakt an der Ziegenweide

Der TuS Halberbracht hat sein Spiel zum Saisonauftakt gegen den SV Oberelspe mit 3:4 (1:2) verloren. Der SVO setzte den TuS früh unter Druck und fast aus dem Nichts brachte Marvin Hammerschmidt das 1:0 zur Führung per Bogenlampe auf 25 Metern im gegnerischen Gehäuse unter. Der Ausglich fiel im Gegenangriff nach einer Flanke und mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste durch einen umstrittenen Elfmeter sogar in Führung. In Halbzeit Zwei war das Spiel ausgeglichen, der eingewechselte Arthur Nawrath köpfte den Ausgleich in der 70. Minute und dann, in einer Phase wo der TuS eigentlich am Drücker war, stach der SVO innerhalb von drei Minuten zweimal zu. Der Anschlußtreffer in der 90. Minute durch eine hereingedrehte Ecke von Hammerschmidt fiel leider zu spät um das Blatt noch zu wenden.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

Spielbericht auf fupa.net

Die Zweite vom TuS hat die ersten drei Punkte der Saison eingefahren, gegen die SG Saalhausen/Oberhundem III gelang ein 5:0 (1:0)-Kantersieg. Marcel Vesper gelang im ersten Pflichtspiel für den TuS gleich das erste Tor nach einem starken Dribbling. In einer Druckphase unserer Zweiten traf Jan Frederik Heimes in der 50. Minute zum 2:0 per Kopf. In der Folge erspielte man sich in Halbzeit Zwei eine Reihe hochkarätiger Chancen und so konnten sich auch Marian Hacke, Paul Gottschalk und Freskim Hasani in die Torschützenliste eintragen.

Aufstellung und Spielbericht auf fussball.de

TuS II verliert in Kirchveischede

Zunächst sah für den  TuS alles nach einem erfolgreichen Nachmittag gegen die SG Kirchveischede/Bonzel III aus, den frühen Rückstand beantwortete Michele Hollex mit einem Hattrick und so ging man mit einer 3:1-Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte gab man jedoch das Heft aus der Hand und verlor das Spiel noch mit 4:5. Damit bleibt unsere Zweite vorerst ohne Punkte.

Aufstellung: S. Nawrath – Becker, Schille, Aßmann, Hasenau – Hacke (F. Hasani), Berisha, D. Hilleke, Decher (Rademacher) – Schulte, Hollex (D. Hasani)

Auch die Frauenmannschaft hat inzwischen ihren ersten Test bestritten. Bei RW Ostentrop/Schönholthausen verlor man mit 7:1 (4:1). Das nächste Spiel der Frauen findet morgen, am 23.08., um 19:30 Uhr zuhause gegen die SG Cobbenrode/Dorlar/Sellinghausen statt!