Trainingslager und letzte Tests vor dem Pokalspiel

Am vergangenen Wochenende hat der TuS Halberbracht sein jährliches Trainingslager an der Ziegenweide durchgeführt. Sieben Trainingseinheiten an drei Tagen, darunter ein weiteres Testspiel, standen auf dem Plan. Bevor sich das Team am Sonntagnachmittag mit kühlen Getränken im Pool entspannen konnte, gab es noch ein Freundschaftsspiel zu gewinnen.

Entspannung nach dem Trainingslager und vorletzten Testspiel

Zuvor gelang am Donnerstag ein 4:1 (1:0)-Sieg gegen die SpVg. Iseringhausen. Frederik Schulte brachte unser Team kurz vor der Pause mit einem tollen Treffer nach einer Ecke auf Kurs. Der TuS ließ nicht mehr viel anbrennen und in der Schlußphase ging es noch einmal rund, Marvin Hammerschmidt (x2) und Dennis Claudy erhöhten  auf 4:0, bevor der Gegner den Ehrentreffer markierte.

Der Test am Sonntag nach dem kräfteraubenden Trainingslager lief schon  etwas anders – gegen den FC Gleidorf/Holthausen begann der TuS stark und spielte sich in einen Rausch. Erneut Frederik Schulte, Marvin Hammerschmidt, Stefan Hammerschmidt und Bruno Fleper sorgten für die frühe 4:0-Führung nach 20 Minuten. Die Überlegenheit zog sich durch die erste Hälfte und durch ein erneutes Tor von Marvin Hammerschmidt ging man mit 5:1 in die Pause. Danach merkte man jedoch, wie all die Trainingseinheiten an den Kräften gezerrt haben. Der FC Gleidorf/Holthausen bekam mehr Räume und konnte seine Konter besser ausspielen. Sie sollten aber nicht mehr rankommen – mit 6:4 endete das Spiel, damit war man bisher in allen Tests siegreich.

Am kommenden Donnerstag wird es dann ernst – der SV Brachthausen/Wirme kommt zum Pokalspiel an die Ziegenweide. Anpfiff ist um 19 Uhr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.